Retten Sie Ihre Familienschätze

Retten Sie Ihre Familienschätze

Kurze Hinweise

Infoblätter

Zusätzliche Ressourcen

FEMA das Smithsonian Institution sponsern gemeinsam die Heritage Emergency National Task Force – eine Partnerschaft von mehr als 60 nationalen Serviceorganisationen und Bundesanstalten, die ins Leben gerufen wurde, um Kulturgut vor den schädigenden Auswirkungen von Naturkatastrophen und anderen Ausnahmesituationen zu schützen.

Diese Task Force bietet folgende Richtlinien an, damit Sie Ihre Familienschätze nach einer Katastrophe wiederbekommen.

Schritte zur Rettung Ihrer Familienschätze

Mit ein wenig Geduld und prompter Reaktion ist das Retten von geliebten Fotos, Briefen, Gemälden und anderen unersetzbaren Objekten durchaus möglich. Diese schrittweisen Anweisungen helfen Ihnen dabei, Ihre geschätzten Objekte zu stabilisieren und Ihnen die erforderliche Zeit zu schaffen, um eine weise Entscheidung bzgl. der weiteren Behandlung und Handhabung Ihrer Familienandenken zu treffen.

  1. Priorisieren: Sie können u. U. nicht alles retten – daher müssen Sie sich auf das konzentrieren, was Ihnen am wichtigsten ist – sei es aus historischen, monetären oder sentimalen Gründen.
  2. Platz schaffen: Dinge zum Trocknen auslegen erfordert eine Menge Platz! Kreativ sein: Hängen Sie Fotos vorsichtig an Wäscheleinen auf, bauen Sie aus dem Fliegengitter Ihrer Veranda eine Trockenhängematte, indem Sie sie an zwei Stühlen aufhängen, schließen Sie die Lücken
    in einem Trockengestell mit Tüll oder umwickeln Sie die Stäbe mit Rohrisolierung, um ihm mehr Halt zu geben.
  3. Vorsichtig vorgehen: Gehen Sie mit Ihren Schätzen sehr vorsichtig vor, denn diese können besonders zerbrechlich sein, wenn sie nass sind.

Kurze Hinweise

Vorsichtiges Trocknen an der Luft eignet sich am besten für all Ihre geschätzten Habseligkeiten – und das am besten in Innenräumen, sofern dies möglich ist. Haartrockner, Bügeleisen, Öfen und zu langes Aussetzen im Sonnenlicht tragen unwiderrufliche Schäden mit sich. Erhöhen Sie den Luftzug in Innenräumen mit Ventilatoren, geöffneten Fenstern, Klimaanlage und Luftentfeuchtern.

Fotos, Papiere, Bücher und Textilien sollten eingefroren werden, wenn Sie diese nicht innerhalb von 48 Stunden trocken bekommen. Wickeln Sie Ihre Artikel in Gefrierpapier ein und legen Sie diese in einen frostfreien Gefrierschrank, der auf die niedrigstmögliche Temperatur eingestellt ist.

Fotos

  • Ziehen Sie nasse Fotos und Negative, die zusammenkleben, niemals auseinander.
  • Wenn es zeitlich möglich ist, machen Sie ein Foto Ihres Fotos, um eine digitale Kopie davon zu bekommen.
  • Reinigen Sie die Fotos, indem Sie sie vorsichtig mit destilliertem Wasser abspülen, oder auch in sauberem Wasser, wenn Sie kein destilliertes Wasser zur Verfügung haben.
  • Trocknen Sie Ihre Fotos auf einem Plastikfliegengitter oder auf einem Papiertuch, oder indem Sie sie mit Plastikwäscheklammern vorsichtig an den Ecken aufhängen.
  • Das Bild darf während des Trocknens auf keinen Fall mit anderen Objekten in Kontakt kommen.

ZUSÄTZLICHE PDF-RESSOURCEN

Graphic
Photo and camera

Bücher

  • Wenn Sie Bücher haben, die sich in mit Abwasser kontaminiertem Wasser befanden, sind diese gesundheitsschädigend für Sie. Entsorgen Sie diese oder bitten Sie einen professionellen Konservator um Rat.
  • Entfernen Sie die Buchumschläge und lassen Sie diese separat trocknen.
  • Legen Sie Papiertücher zwischen die Seiten der nassen Bücher.
  • Bei Büchern, die feucht oder teilweise nass sind – insbesondere, wenn sich die Bücher in schlammigem, rostigen oder Salzwasser befanden – spülen Sie die Bücher einzeln in einem Eimer oder einer Wanne mit sauberem Wasser ab. Hierzu müssen Sie das Buch beim Eintauchen fest geschlossen halten.

ZUSÄTZLICHE PDF-RESSOURCEN

Graphic
Open book

Dokumente, Drucke und Papiere

  • Entfernen Sie Gemälde und Drucke aus deren Rahmen.
  • Lassen Sie diese an der Luft trocknen, wenn Sie nur ein paar nasse Dokumente oder Papiere haben oder wenn Sie ausreichend Platz haben, all Ihre Artikel zu trocknen.
  • Entweder glatt als einzelne Blätter oder aber in kleinen bis zu ca. 0,6 cm hohen Stapeln trocknen.
  • Dokumente können eingefroren werden, wenn Sie zuviele Stücke zum Lufttrocknen haben. Dieser Prozess kann sich über mehrere Wochen oder gar Monate hinziehen.

ZUSÄTZLICHE PDF-RESSOURCEN

Graphic
Generic certificate

Infoblätter

Wenn Ihr Leben durch Überschwemmung, einen Hurrikan, einen Tornado oder Brand auf den Kopf gestellt wurde, werden geschätzte Habseligkeiten, wie Familienerbstücke, Fotos und andere Erinnerungsstücke noch wichtiger für Sie. Die Heritage Emergency National Task Force bietet dieses grundsätzlichen Informationen von professionellen Konservatoren für alle, die in den Trümmern ihre Familienschätze suchen – und finden.

Nach einem Brand: Ratschläge für die Rettung von beschädigten Familienschätzen

Nach einer Überschwemmung: Ratschläge für die Rettung von beschädigten Familienschätzen

Retten von durch Wasser beschädigten Familienwertsachen und Erbstücken

Zusätzliche Ressourcen

Seit 1995 bietet die Task Force Einzelpersonen und der kulturellen Gemeinschaft – Museen, Bibliotheken, Archiven, Kunstorganisationen, Aktenstellen und mehr – Ratschläge und technische Unterstützung vor, während und nach Katastrophen an.

Auf der Task Force-Website finden Sie eine enorme Menge an Ressourcen, wie z. B.:

Weitere Informationen zum Schutz des Kulturguts, das von Katastrophen bedroht oder betroffen ist – in den USA und im Ausland – finden Sie auf der Website unseres Partners – der Smithsonian Cultural Rescue Initiative.

Zuletzt aktualisiert Oktober 10, 2022