Anfahrtswege in Privatbesitz

Release Date:
Oktober 17, 2022

Wenn Sie in einem der 26 Counties in Florida wohnen, die für die FEMA-Katastrophenhilfe vorgesehen sind, und eine private Anfahrt, Straße, Brücke oder ein Dock durch den Hurrikan Ian beschädigt oder zerstört wurde, kann die FEMA oder die U.S.-Verwaltung für Kleinunternehmen (Small Business Administration (SBA)) finanzielle Unterstützung für Ersatz oder Reparaturen gewähren.

Persönliche Unterstützung 

Diese berechtigten Counties umfassen Brevard, Charlotte, Collier, DeSoto, Flagler, Glades, Hardee, Hendry, Highlands, Hillsborough, Lake, Lee, Manatee, Monroe, Okeechobee, Orange, Osceola, Palm Beach, Pasco, Pinellas, Polk, Putnam, Sarasota, Seminole, St. Johns und Volusia.

Zuschüsse aus dem FEMA-Programm für Einzelpersonen und Haushalte können für die Reparatur von privaten Anfahrtswegen wie Einfahrten, Straßen, Brücken und Docks verwendet werden, die durch den Hurrikan Ian beschädigt wurden, wenn der Zugang zu einer Wohnung erfolgt, die vom Eigentümer bewohnt wurde. Mit der Reparatur soll der Zugangsweg wieder funktionsfähig gemacht werden. Um sich zu qualifizieren, muss der Bewohner alle grundlegenden Kriterien für die Teilnahme am Programm erfüllen. Sie müssen auch der Eigentümer des Hauptwohnsitzes sein.

Eine FEMA-Inspektion ist notwendig, um festzustellen, ob Reparaturen erforderlich sind, damit ein Fahrzeug das Grundstück befahren kann. Darüber hinaus sollte der Antragsteller mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

 

  • Die Anfahrt, die Straße, die Brücke oder der Dock ist der einzige Zugang zum Grundstück und/oder die Reparatur oder der Ersatz eines zweiten Weges ist für die praktische Nutzung erforderlich
  • Niemand kann das Haus aufgrund der beschädigten Infrastruktur betreten
  • Die Sicherheit der Bewohner könnte beeinträchtigt werden, da Rettungsfahrzeuge, wie z. B. ein Krankenwagen oder ein Feuerwehrauto, die Wohnung nicht erreichen können. Dies wird jedoch nur berücksichtigt, wenn der Zugang bereits vor der Katastrophe möglich war.

Wenn sich mehrere Haushalte einen privaten Anfahrtsweg teilen, wird die Hilfe unter den Antragstellern aufgeteilt, was zusätzliche Koordination und Dokumentation zwischen der FEMA und jedem Antragsteller erfordert.

Um ein Zentrum zu finden, gehen Sie online auf fema.gov/drc oder schicken Sie eine SMS mit "DRC" und Ihrer Postleitzahl an 43362.

Eine weitere Möglichkeit, den Ersatz oder die Reparatur von Straßen oder Brücken in Privatbesitz zu finanzieren, ist die Beantragung eines langfristigen, zinsgünstigen Katastrophenkredits bei der U.S.-Verwaltung für Kleinunternehmen (SBA).

U.S.-Verwaltung für Kleinunternehmen (SBA) Katastrophenkredite 

Die SBA, der Bundespartner der FEMA bei der Wiederaufbauhilfe, kann ebenfalls helfen. Unternehmen, gemeinnützige Organisationen einschließlich Vereinigungen und Hausbesitzer können ein zinsgünstiges Katastrophenkredit erhalten, um Verbesserungen an Grundstücken vorzunehmen, die nicht durch die Versicherung gedeckt sind. Zu diesen Verbesserungen gehören: eine private Straße oder Brücke, die für den Zugang zum Grundstück erforderlich ist, die Reparatur von Stützmauern usw. Hausbesitzer, die private Anfahrtswege und Brücken mit anderen Hausbesitzern teilen, können ebenfalls für SBA-Katastrophengeschäftskredite qualifiziert sein.

Unternehmen können sich direkt auf der sicheren Website der SBA unter disasterloanassistance.sba.gov/ela/s/ bewerben.

Hausbesitzer und Mieter sollten zunächst einen Antrag bei der FEMA stellen, bevor sie sich an die SBA wenden. Dazu gibt es einige Möglichkeiten:

  1. DisasterAssistance.gov,
  2. die FEMA-App für Mobilgeräte herunterladen,
  3. gebührenfreier Anruf bei 800-621-3362. Die Leitung steht täglich von 7:00 bis 23:00 ET zur Verfügung. Hilfe steht in den meisten Sprachen zur Verfügung.
Tags:
Zuletzt aktualisiert Oktober 18, 2022