Main Content

Die Überschwemmungsversicherung ist eine wichtige Ressource für Bürger von South Dakota

Release date: 
August 9, 2019
Release Number: 
DR-4440-NR-025

PIERRE, S.D. – Das wird mir nicht passieren.

Viele Bürger von South Dakota glauben, dass sie keine Überschwemmungsversicherung brauchen. Ihr Haus wurde noch nie überflutet. Sie leben in einer Zone mit niedrigem Überschwemmungsrisiko.

Jedoch haben die Überflutungen in South Dakota dieses Jahr bewiesen, dass die meisten Schäden in Gebieten auftreten können, die nicht wirklich als überschwemmungsgefährdet gelten. Eine Überschwemmungsversicherung ist eine sichere Investition. 2,5 cm Flutwasser können bis zu 25.000 US-Dollar Schaden an einem Haus anrichten.

Beim nationalen Überschwemmungsversicherungsprogramm gingen Stand 6. August 222 Schadensanforderungen aus South Dakota ein und das Programm zahlte mehr als 3,7 Mio. US-Dollar an Versicherungsnehmer aus. Bei mehr als der Hälfte dieser Schadensanforderungen ging es um Grundstücke, die in Gebieten mit niedrigem Überschwemmungsrisiken lagen, oder in sogenannte „besonders hochwassergefährdete Gebiete“.  Die meisten Schadensanforderungen stammten von Gemeinden, die nicht für Katastrophenhilfe für Hausbesitzer und Vermieter in Frage kamen.

Bei einer Überschwemmung werden die Schäden nicht von den Versicherungspolicen der meisten Hausbesitzer durch das NFIP (nationales Überschwemmungsversicherungsprogramm) abgedeckt.

Immobilieneigentümer können sich vor den finanziellen Verlusten schützen, indem Sie eine Überschwemmungsversicherungspolice durch das NFIP haben.  Der Überschwemmungsversicherungsschutz ist für alle verfügbar, unabhängig der Erklärung der Naturkatastrophe durch die Bundesregierung.

In South Dakota haben 229 Gemeinden am NFIP teilgenommen und 3.739 Versicherungspolicen traten in Kraft. Anwohner können eine Überschwemmungsversicherungspolice erwerben, wenn ihre Gemeinde am NFIP teilnimmt, egal welches Überschwemmungsrisiko bei ihnen besteht. Nach der jüngsten Naturkatastrophe haben mehrere zusätzliche Gemeinden Interesse an einer Teilnahme am NFIP gezeigt.

Versicherungsschutz ist für Wohn- und Gewerbegebäude und den darin befindlichen Objekten erhältlich:

  • Bis zu 250.000 US-Dollar für Gebäudeversicherung und bis zu 100.000 US-Dollar für Versicherung von Objekten in Wohnhäusern für Einzelpersonen bis zu Wohnhäusern für vierköpfige Familien
  • Bis zu 500.000 US-Dollar für Gebäudeversicherung und bis zu 100.000 US-Dollar für Versicherung von Objekten in Wohnhäusern für fünfköpfige Familien oder größer.
  • Bis zu 500.000 US-Dollar für Gebäudeversicherung und bis zu 100.000 US-Dollar für Versicherung von Unternehmen.

Versicherungsabschluss:

  • Setzen Sie sich mit Ihrer Versicherungsgesellschaft oder -vertreter in Verbindung. Neben dem NFIP kann die Überschwemmungsversicherung auch bei einigen privaten Versicherungsgesellschaften erworben werden.
  • Rufen Sie 800-427-4661 an oder besuchen Sie https://www.fema.gov/national-flood-insurance-program/How-Buy-Flood-Insurance, um eine Überweisung von einem Versicherungsvertreter zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie unter FloodSmart.gov  oder rufen Sie den NFIP-Informationsschalter unter 800-427-4661 an.

Last Updated: 
August 13, 2019 - 17:50