Neues Disaster Recovery Center in Brevard County eröffnet; drei Zentren werden geschlossen

Release Date Release Number
DR-4673-FL NR-068
Release Date:
Dezember 16, 2022

BRANDON, Fla. – Der Landkreis Brevard wird im Landwirtschaftszentrum in Cocoa, Florida, ein neues Disaster Recovery Center einrichten.

Das Zentrum an der Adresse 3695 Lake Drive, Cocoa FL, 32926 wird am Sonntag, 18. Dezember, täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, außer am Sonntag, 25. Dezember, und am Sonntag, 1. Januar.

Drei Disaster Recovery Centers werden am Freitag, den 16. Dezember um 18.00 Uhr ihren Betrieb einstellen.

Es handelt sich um folgende Zentren:

  • Okeechobee County - Okeechobee County Library, 206 SW 16th Street, Okeechobee, FL 34974
  • Pinellas County - Lealman Exchange, 5175 45th St N, St. Petersburg, FL  33714
  • Brevard County - Cuyler Park Community Center, 2331 Harry T. Moore Ave., Mims, FL 32754

Auch nach der Schließung dieser Zentren können sich Überlebende, die von Hurrikan Ian betroffen waren, weiterhin um Unterstützung bewerben, aktuelle Informationen zu Anträgen erhalten, sich über das Berufungsverfahren informieren oder den Status ihres Antrags überprüfen, und zwar wie folgt:

  • Online unter DisasterAssistance.gov
  • Rufen Sie die FEMA-Helpline unter 1-800-621-3362 an. Die Leitung steht täglich von 07.00 bis 23.00 Uhr ET zur Verfügung. Hilfe steht in den meisten Sprachen zur Verfügung.
  • An einem der anderen FEMA-Standorte für Katastrophenhilfe

Ein zugängliches Video über die Antragstellung finden Sie hier: Three Ways to Register for FEMA Disaster Assistance - YouTube.

Disaster Recovery Centers versorgen Überlebende von Katastrophen von Floridas staatlichen Institutionen, der FEMA und der U.S. Small Business Administration. Überlebende können Hilfe bei der Antragstellung auf staatliche Hilfe und Katastrophen-Darlehen bekommen, ihre Anträge aktualisieren und mehr zu weiteren verfügbaren Ressourcen erfahren.

Aktuelle Informationen über die Wiederherstellung Floridas vom Hurrikan Ian finden Sie unter floridadisaster.org/info und fema.gov/disaster/4673. Folgen Sie FEMA Region 4 (@femaregion4) auf Twitter und facebook.com/fema auf Facebook.

###

Tags:
Zuletzt aktualisiert Dezember 19, 2022