Main Content

Hotline zur Unterstützung für Aufräumarbeiten eingerichtet, um Bürger von South Dakota zu unterstützen

Release date: 
07/31/2019
Release Number: 
DR-4440-NR-022

PIERRE, S.D. – Freiwilligen-Organisationen in South Dakota, die sich für die Katastrophenhilfe engagieren, haben eine Hotline zur Unterstützung von Aufräumarbeiten eingerichtet, um die Bürger von South Dakota bei Aufräumarbeiten oder Beseitigung von Trümmern infolge der Winterstürme und Überflutungen in diesem Jahr zu zu unterstützen.

Die Telefonnummer lautet 605-519-5413. Die Hotline wird bis zum 9. August in Betrieb bleiben.

Die Hotline wird von Freiwilligen betrieben. Anrufer sollten ihre Telefonnummer hinterlassen, damit die Freiwilligen sie zurückrufen können.

Freiwillige können beim Ausmisten und bei der Kernsanierung von Häusern Unterstützungsarbeit leisten (Entfernung von Trockenbauwand, Teppiche, usw.), Trümmern beseitigen und sonstige Aufräumarbeiten leisten. Die Hotline wird Anfragen an freiwillige Partner zuweisen und wird versuchen, so vielen Anfragen wie möglich mit den verfügbaren Freiwilligen-Ressourcen entgegenzukommen.

Ein Anruf bei der Hotline ist nicht dasselbe wie die Registrierung bei FEMA für eine potenzielle Katastrophenhilfe. Anwohner, die von den schweren Stürmen vom 13. März bis zum 26. April beeinträchtigt wurden, wird empfohlen, sich bei FEMA zu registrieren. Hausbesitzer und Mieter, die durch die Naturkatastrophen Schäden erlitten haben, können sich an FEMA durch Anruf unter 800-621-3362 (Eingabetelefon 800-462-7585) wenden, sich online registrieren unter DisasterAssistance.gov, mit der FEMA-App, oder durch Besuch eines Katastrophenhilfe-Zentrums. Besuchen Sie www.fema.gov/DRC, um nach Katastrophenhilfe-Zentren zu suchen.

Last Updated: 
08/09/2019 - 18:08