Main Content

Staatliche/FEMA-Katastrophenhilfe-Zentren am Feiertag zum 4. Juli geschlossen

Release date: 
06/28/2019
Release Number: 
DR-4440-NR-011

PIERRE, SD – Die vom Bundesstaat South Dakota und der Federal Emergency Management Agency (Bundesagentur für Katastrophenschutz) eröffneten Katastrophenhilfe-Zentren werden am Donnerstag, dem 4. Juli, zur Feier des Unanbhängigkeitstages, geschlossen sein. Die Zentren werden die normalen Tätigkeiten um 9:00 Uhr morgens am Freitag, dem 5. Juli wieder aufnehmen.

Einzelpersonen und Unternehmen, die während der schweren Winterstürme und Überflutungen in South Dakota von Mitte März bis Ende April 2109 Verluste erlitten haben, können Katastrophenhilfe-Zentren besuchen, um sich für die staatliche Katastrophenhilfe zu registrieren und um persönliche Unterstützung für ihre Katastrophenhilfe-Bedürfnisse zu erhalten.

  • Katastrophenhilfe-Zentrum Nr. 1, Yankton County: 807 Capital St., Yankton 
  • Katastrophenhilfe-Zentrum Nr. 2, Pine-Ridge-Reservat: Old Bingo Hall, Highway 18 E und Moccasin Factory Road, Pine Ridge
  • Katastrophenhilfe-Zentrum Nr. 3: Minnehaha County: Southeast Technical Institute, 2000 N. Career Ave., Sioux Falls 
  • Katastrophenhilfe-Zentrum Nr. 4: Rosebud-Reservat: 200 Akicita St., Rosebud
  • Katastrophenhilfe-Zentrum Nr. 5: Cheyenne River-Reservat: Kulturzentrum, 98 S. Willow St., Eagle Butte
Last Updated: 
08/05/2019 - 18:31