Kriterien für die Berechtigung zur Unterstützung durch die FEMA

Bevor ein Antragsteller berechtigt ist, Unterstützung aus dem Programm für Einzelpersonen und Haushalte zu erhalten, prüft die FEMA die Anträge, um sicherzustellen, dass die allgemeinen Bedingungen erfüllt sind.

Bei der Beantragung von FEMA-Hilfe muss ein Antragsteller unter Androhung von Strafe an Eides statt erklären, dass die angegebenen Informationen der Wahrheit entsprechen. Der Antrag ist ein juristisches Dokument. Erfahren Sie mehr über die rechtlichen Anforderungender FEMA.

feature_mini img

Laden Sie das Merkblatt zum Programm für Einzelpersonen und Haushalte bezüglich Anspruchsberechtigung und Voraussetzungen herunter..

Bedingungen für den Erhalt der Programmhilfe für Einzelpersonen und Haushalte

Graphic
Graphic listing the 3 steps FEMA takes to make sure people get assistance, while guarding against fraud: Verify identity, examine insurance, verify ownership and/or occupancy.

Für jede Art von Unterstützung im Rahmen des Programms muss nachgewiesen werden, dass ein bestimmter ungedeckter Bedarf besteht und dass dieser durch eine Katastrophe verursacht wurde, die zur individuellen Unterstützung erklärt wurde. Diese allgemeinen Bedingungen müssen jedoch erfüllt sein, damit ein Antragsteller Unterstützung im Rahmen des Programms für Einzelpersonen und Haushalte erhält.

Status der Staatsbürgerschaft

Um Leistungen zu beantragen, müssen Sie bestätigen, dass Sie ein Staatsbürger der Vereinigten Staaten, ein Nicht-Staatsbürger oder ein qualifizierter Nicht-Staatsbürger sind.

alert - info

Informieren Sie sich über die Anforderungen an die Staatsbürgerschaft und den Einwanderungsstatus für öffentliche Leistungen des Bundes.

Identitätsüberprüfung

Die FEMA muss in der Lage sein, die Identität des Antragstellers anhand einer gültigen Sozialversicherungsnummer zu überprüfen.

  • In der Regel überprüft die FEMA die Identität eines Antragstellers zum Zeitpunkt der Antragstellung durch eine automatisierte Suche in öffentlichen Aufzeichnungen und durch eine Reihe von Fragen, die mit der Kreditakte des Antragstellers oder öffentlichen Aufzeichnungen verbunden sind.
  • Wenn die FEMA nicht in der Lage ist, die Identität eines Antragstellers mit diesen Methoden zu überprüfen, können die Antragsteller aufgefordert werden, Unterlagen zur Überprüfung der Identität vorzulegen.
alert - info

Überprüfen Sie die Arten von Dokumenten, die Sie zur Überprüfung Ihrer Identität vorlegen können.

Überprüfung der Eigentümerschaft/Besitzverhältnisse

Die FEMA muss in der Lage sein, den Wohnsitz und/oder das Eigentum des Antragstellers zu überprüfen.

  • Die Antragsteller müssen nachweisen können, dass das von der Katastrophe beschädigte Haus ihr Hauptwohnsitz war.
  • Hausbesitzer, die bereits vor der Katastrophe ein Haus besaßen, müssen außerdem nachweisen, dass sie Eigentümer ihres durch die Katastrophe beschädigten Hauses sind.
  • Die FEMA prüft die Belegung und die Eigentumsverhältnisse zum Zeitpunkt der Antragstellung durch eine automatisierte Suche in öffentlichen Aufzeichnungen. Wenn die FEMA nicht in der Lage ist, den Wohnsitz oder das Eigentum eines Antragstellers zu überprüfen, kann der Antragsteller der FEMA Unterlagen zur Überprüfung vorlegen.
alert - info

Informieren Sie sich über die Arten von Dokumenten, die Sie vorlegen können, um die Nutzung und/oder den Besitz der Wohnung zu belegen.

Unerfüllter Bedarf nach Versicherung

Wenn Sie die Unterstützung des FEMA-Programms für Einzelpersonen und Haushalte beantragen, muss dies geschehen, nachdem Ihre Versicherung oder andere Formen der Katastrophenhilfe nicht ausgereicht haben, um die Kosten und ernsthaften Bedürfnisse zu decken, die direkt durch eine erklärte Katastrophe verursacht wurden.

  • Antragsteller sind verpflichtet, die FEMA über alle Versicherungen zu informieren, die ihnen zur Deckung ihrer katastrophenbedingten Bedürfnisse zur Verfügung stehen könnten.
  • Versicherte Antragsteller müssen Unterlagen vorlegen, aus denen hervorgeht, welche Versicherungsleistungen für Schäden, die durch eine Katastrophe verursacht wurden, durch eine Police abgedeckt sind, bevor die FEMA ihre Anspruchsberechtigung auf Unterstützung prüft.
alert - info


Finden Sie eine Dokumentenannahmestelle in Ihrer Nähe.

Einen Antrag auf Hilfe stellen

Wenn Sie die oben genannten Anspruchsvoraussetzungen erfüllen, können Sie unter DisasterAssistance.gov einen Antrag auf Unterstützung durch das FEMA-Programm für Einzelpersonen und Haushalte ausfüllen.

Sie können sich auch persönlich oder per Telefon bewerben.

Die FEMA muss sich vergewissern, dass die geleistete Unterstützung nicht zu einer Verdoppelung der Unterstützung aus einer anderen Quelle führt, dass sie in angemessener Weise für durch die Katastrophe verursachte notwendige Ausgaben und ernsthafte Bedürfnisse ausgegeben wurde und dass sie nicht durch betrügerische Mittel erlangt wurde.

Die Bundesbehörden sind gemäß den folgenden Bundesgesetzen verpflichtet, Maßnahmen zu ergreifen, um durch Betrug erlangte unzulässige Zahlungen zu ermitteln und wiedereinzuziehen:

  • Gesetz zur Verbesserung des Forderungseinzugs von 1996
  • Gesetz über unzulässige Zahlungen und Informationen von 2002
  • Gesetz zur Beseitigung und Wiederherstellung unzulässiger Zahlungen von 2010
  • Gesetz zur Beseitigung und verbesserter Wiederherstellung unzulässiger Zahlungen von 2012

Bei der Beantragung von FEMA-Hilfe muss ein Antragsteller unter Androhung von Strafe an Eides statt erklären, dass die angegebenen Informationen der Wahrheit entsprechen. Der Antrag ist ein juristisches Dokument. Die FEMA kann externe Quellen nutzen, um die Richtigkeit der eingegebenen Informationen zu überprüfen. Wenn der Antragsteller absichtlich falsche Angaben macht oder Informationen verschweigt, um Hilfe zu erhalten, ist dies ein Verstoß gegen Bundes- und Landesgesetze.

Die Mitarbeiter der FEMA sind verpflichtet, einen Betrugsverdacht an das Office of Inspector General (OIG) des Ministeriums für Innere Sicherheit zu melden. Das OIG untersucht potenzielle Betrugsfälle und verweist sie gegebenenfalls an das Justizministerium, um entsprechende rechtliche Schritte einzuleiten. Die FEMA wird auch das Einzugsverfahren für eine potentielle Forderung einleiten, unabhängig vom Wert der Forderung, wenn es notwendig ist, die Rückerstattung einer durch betrügerische Mittel erlangten Unterstützung aggressiv zu verfolgen.

Zuletzt aktualisiert Oktober 13, 2022