Federal Emergency Management Agency

Wichtig für Mieter: SBA-Darlehensformulare einreichen!

Main Content
Release date: 
03/18/2013
Release Number: 
190

NEW YORK – Mieter aus New York können für zusätzliche Förderungszahlungen der FEMA in Frage kommen. Um dies für den Einzelfall festzustellen, muss der Antrag für ein SBA-Darlehen (U. S. Small Business Administration) eingereicht werden.

 

Niemand muss auch wirklich ein Darlehen zur Katastrophenhilfe von der SBA aufnehmen. Doch die Informationen, die aus diesen Anträgen hervorgehen, können zur Vergabe von weiteren FEMA-Hilfen dienen. Eine Palette dieser Förderungsmöglichkeiten ermöglicht es katastrophengeschädigten Mietern, wieder ein sorgloseres Alltagsleben aufzunehmen.

 

“Mieter stellen einen hohen Anteil der Bevölkerung New Yorks dar. Deren wirtschaftliche Stabilität wiederherzustellen, ist im Interesse der Stadt selbst,“ erklärt Michael F. Byrne, zuständiger FEMA-Leiter in New York. „Viele Mieter haben sich schon bei der FEMA registriert und empfangen bereits Hilfen.“

 

Mieter können – ebenso wie Hauseigentümer – für die zusätzlichen Hilfen der FEMA in Frage kommen. Hier geht es vor allem um Personen, die entweder nicht oder zu gering versichert sind und bei denen sich nun durch die Sturmfolgen unerwarteter Zahlungsbedarf ergibt. Doch um diese Hilfen zu erlangen, ist in jedem Fall das Formblatt für den Antrag auf ein SBA-Darlehen ausgefüllt einzusenden.

 

Diese Förderungsmittel können eingesetzt werden für:

  • Ausstattungsgegenstände, die durch den Sturm zerstört wurden oder verlorengingen – Möbel, Installationen oder auch Inventar, welches Selbständige zu ihrem Lebenserwerb benötigen
  • Erst- und auch genehmigte Zweitfahrzeuge, die sturmbeschädigt wurden
  • katastrophenbedingte (Zahn-)Arztkosten
  • katastrophenbedingte Beerdigungskosten

 

Mieter, die tatsächlich ein SBA-Darlehen beanspruchen wollen, können Summen bis zu 40.000 US-Dollar zum Ausgleich für Schadensdeckungen erhalten.

Wichtig für Mieter: SBA-Darlehensformulare einreichen! – Seite 2

 

Die letzte Frist für die SBA-Darlehensformularabgabe läuft am 29. März 2013 ab.

 

Dieser Darlehensantrag kann online über die Seite  https://DisasterLoan.SBA.gov/ELA eingereicht werden. Die SBA-Kundenbetreuung ist kostenlos über die Telefonnummer  800-659-2955 zu erreichen (für Hörgeschädigte:  800-877-8339). Die entsprechende E-Mail-Anschrift lautet:  DisasterCustomerService@sba.gov sowie die Homepage: sba.gov.

                                                         

Bei der FEMA kann ein Antrag über die Webadresse  DisasterAssistance.gov eingereicht werden (Smartphone/Tablet: m.fema.gov). Die Telefonnummer lautet: 800-621-3362 (Voice, 7-1-1/Relay) oder für Hörgeschädigte: 800-462-7585. Die Leitungen sind täglich von 07.00 Uhr bis 22.00 Uhr geschaltet.

 

###

Die Aufgabe der FEMA ist es, unsere Bürger und Ersthelfer darin zu unterstützen, als gemeinsame Nation unsere Fähigkeit stärken, erhalten und verbessern, uns gegen alle Katastrophen zu schützen, darauf zu reagieren, uns von Schäden zu erholen sowie Maßnahmen der Schadensvorbeugung zu ergreifen.

 

Die finanziellen Hilfen der FEMA für vorübergehende Unterbringungs- und Fahrtkosten, (Zahn-)Arztrechnungen sowie Beerdigungen werden auch ohne den Abschluss eines SBA-Kreditvertrages gewährt. Jedoch werden Personen, die von der FEMA ein Formular für den Antrag eines SBA-Darlehens erhalten, gebeten, dieses ausgefüllt zurückzusenden – dann nämlich können etwa auch Schäden an Gebäuden, an Fahrzeugen (auch Ersatz) sowie Lagerkosten erstattet werden.

 

Last Updated: 
03/25/2013 - 11:56
Back to Top