Federal Emergency Management Agency

Vom Hurrikan Sandy Betroffene in New York haben nur noch begrenzt Zeit zum Besuch von 3 Disaster Recovery Centers

Main Content
Release date: 
01/25/2013
Release Number: 
NR-150

NEW YORK – Vom Hurrikan Sandy Betroffene in New York haben noch bis Samstag, den 2. Februar. 2013 Zeit, ihre Anträge auf Notfallhilfe bei drei Disaster Recovery Centers in Queens und Brooklyn zu stellen.

Der Bundesstaat New York und die Federal Emergency Management Agency verfolgen die Besucherzahlen aller Disaster Recovery Centers in New York genau. Die Besucherzahlen in diesen drei Zentren sind zurückgegangen, was besagt, dass die Informationsbedürfnisse der Betroffenen in diesen Regionen weitgehend befriedigt worden sind. Bisher haben insgesamt fast 11.000 Betroffene die drei Zentren aufgesucht.

Die drei Zentren werden ihre Türen am Samstag, dem 2. Februar 2013 um 18 Uhr schliessen. Ihre Öffnungszeiten und Adressen sind wie folgt:

  • Social Security Building

Gravesend

10 Bouck Court

Brooklyn, NY 11223

Öffnungszeiten: 8 Uhr bis 18 Uhr Montags bis Samstags

  • Community Church of the Nazarene

1414 Central Ave.

Far Rockaway, NY 11691

Öffnungszeiten: 8 Uhr bis 18 Uhr Montags bis Samtags und 9 Uhr bis 15 Uhr am Sonntag (dem. 27. Januar) 27)

  • Sands Point Professional Building

230 Beach 102nd St.

Rockaway Park, NY 11694

Öffnungszeiten: 8 Uhr bis 18 Uhr Montags bis Samtags und 9 Uhr bis 15 Uhr am Sonntag (dem 27. Januar) 27)

Sämtliche Recovery Centers werden ab dem 3. Februar 2013 nicht mehr Sonntags geöffnet sein.

Betroffene, die Hilfe benötigen, können auch eins der anderen Recovery Zentren aufsuchen, die in ganz New York zu finden sind. Sie können folgendermaßen das Ihnen am nächsten gelegene Zentrum finden: Senden Sie den Text DRC und eine Postleitzahl per SMS an 43362 (4FEMA) - Sie werden eine SMS mit der Adresse zurück erhalten. Sie können ebenfalls den Disaster Recovery Center Finder im Internet finden unter www.FEMA.gov/disaster-recovery-centers.

Betroffene können ebenfalls ein Recovery Center online finden und Hilfe von FEMA beantragen unter www.DisasterAssistance.gov. Sie können die auch mithilfe eines SmartPhones oder Flachcomputers bei m.fema.gov tun oder die FEMA App herunterladen. Betroffene können uns auch anrufen unter der Rufnummer 800-621-3362 (TTY 800-462-7585). Personen, die sich des 7-1-1 Relais oder Video-Relaisdienstleistungen (VRS) bedienen, können 800-621-3362 anrufen. Die kostenlosen Nummern stehen bis auf weiteres täglich von 7 Uhr bis 1 Uhr Ostküstenzeit zur Verfügung.

Vom Hurrikan Sandy Betroffene in New York haben bis zum 27. Februar 2013 Zeit Bundeskatastrophenhilfe beantragen. Hierzu gehören Geld für Mietunterstützung, kritische Hausreparaturen, den Verlust von Privateigentum und andere katastrophenverbundene Bedürfnisse, die nicht von einer Versicherung gedeckt sind.

Für Personen, die Dolmetscherdienste für andere Sprachen als Englisch oder Spanisch benötigen, steht eine FEMA-Sprachunterstützungs-Hotline zur Verfügung. Rufen Sie dazu folgende Nummer an: 866-333-1796.

Zusätzliche Informationen über die in New York zur Verfügung stehende Nothilfe , finden Sie unter: www.fema.gov/sandy-deutsch

 www.fema.gov/SandyNY, www.twitter.com/FEMASandy, www.facebook.com/FEMASandy und www.fema.gov/blog.

Last Updated: 
01/26/2013 - 11:28
State/Tribal Government or Region: 
Related Disaster: 
Back to Top