Federal Emergency Management Agency

Registrieren Sie sich bei der FEMA, auch wenn Sie sich bereits bei anderen Stellen registriert haben

Main Content
Release date: 
01/24/2013
Release Number: 
NR-147

NEW YORK – Seit den Verwüstungen durch den Wirbelsturm Sandy im US-Bundesstaat New York arbeiten Wohlfahrtsverbände, Behörden und Community- sowie religiöse Gruppen Hand in Hand mit den New Yorkern zusammen, um deren Bedarf zu decken, und manche Stellen haben Überlebende möglicherweise gebeten, sich bei ihnen zu registrieren.

Die US-Katastrophenhilfebehörde (Federal Emergency Management Agency) FEMA möchte Überlebende daran erinnern, sich bei der FEMA zu registrieren, wenn sie US-Katastrophenhilfe oder -kredite beantragen möchten.

„Wir stellen oft fest, dass die Leute meinen, sie seien bei der FEMA registriert, nachdem sie die Katastrophenmanager ihres Landkreises, Katastrophenhilfsorganisationen oder örtliche Community- oder religiöse Organisationen kontaktiert haben. Das ist aber nicht der Fall“, so Michael F. Byrne, Koordinationsbeauftragter der FEMA. „Die einzige Möglichkeit, damit wir qualifizierten Überlebenden US-Katastrophenhilfe zukommen lassen können, ist die Registrierung bei der FEMA.“

Das bedeutet, dass Sie sich bei der FEMA registrierten lassen sollten, auch wenn Sie bereits New York 2-1-1, das amerikanische Rote Kreuz oder eine andere Behörde oder lokale Organisation kontaktiert haben. Nur durch eine FEMA-Registrierung erhalten Sie Zugang zu US-Katastrophenhilfe und Katastrophenkrediten.

„Manchmal glauben Überlebende fälschlicherweise, dass sie nicht für US- oder bundesstaatliche Hilfe qualifiziert sind. Wenn sie aber ihre Anträge durchgehen, stellen sie fest, dass sie doch qualifiziert sind“, so Byrne. „Deshalb ist es so wichtig, dass sie sich registrieren lassen.“

Das bedeutet: Registrieren Sie sich bei der FEMA, auch wenn Folgendes gilt:

  • Sie sind versichert. Die FEMA kann ihnen evtl. zusätzliche Hilfe bereitstellen oder Ihnen mit anderen Anforderungen helfen, die nicht durch die Versicherung gedeckt sind. Die FEMA kann Versicherungszahlungen nicht duplizieren, doch unterversicherte Antragsteller können evtl. Unterstützung erhalten, wenn ihre Versicherungsansprüche beglichen wurden.
  • Sie haben das gesamte Geld für die Miete aufgebracht, das Ihre Versicherungsgesellschaft Ihnen im Rahmen der Deckung der Ersatzlebensunterhaltskosten bereit gestellt hat, und Ihr Haus ist noch nicht bezugsbereit.
  • Ihre Versicherung deckt keine Ersatzlebensunterhaltskosten.
  • Ihre Versicherungszahlung für Schäden durch den Wirbelsturm Sandy ist noch nicht eingetroffen.
  • Ihr Haus oder Ihre Wohnung ist immer noch nicht beziehbar. Registrieren Sie sich. Wenn eine Hausinspektion angemessen ist, weisen wir Ihnen so schnell wie möglich einen Hausprüfer zu.
  • Sie mieten. Mieter können für temporäre Wohnungen oder andere bedarfsgerechte Unterstützung qualifiziert sein.
  • Sie glauben, Sie sind nicht qualifiziert. Lassen Sie unsere Fachleute mit Ihnen zusammenarbeiten, um zu bestimmen, ob die FEMA Ihnen Unterstützung jedweder Art zukommen lassen kann.
  • Sie haben nur geringen Schaden erlitten. Der volle Umfang des Schadens ist oft schwierig zu bestimmen. Registrieren Sie sich auf jeden Fall.

Überlebende haben bis zum 28. Januar 2013 Zeit, sich bei der FEMA zu registrieren, um Unterstützung zu erhalten.

Die Registrierung über eines der FEMA-Registrierungsportale ist ganz einfach: Registrieren Sie sich online unter www.DisasterAssistance.gov, per Smartphone oder Tablet unter m.fema.gov, oder laden Sie die FEMA-App herunter. Sie können ferner die Rufnummer 800-621-3362 oder (TTY, für Hörbehinderte) 800-462-7585 anrufen. Antragsteller, die 711-Relay oder Video Relay Services (VRS) verwenden, können die Nummer 800-621-3362 anrufen.  Die kostenfreien Telefonnummern sind bis auf weiteres rund um die Uhr sowie an Wochenenden besetzt.

Für Personen, die Dolmetschdienste für andere Sprachen als Englisch oder Spanisch benötigen, steht eine FEMA-Sprachunterstützungs-Hotline zur Verfügung. Rufen Sie dazu folgende Nummer an: 866-333-1796.

Überlebende können auch eines der Notfallzentren aufsuchen, die jetzt in vielen der zum Katastrophengebiet erklärten Counties geöffnet sind. Sie können folgendermaßen das Ihnen am nächsten gelegene Zentrum finden: Senden Sie die SMS DRC und eine Postzeitzahl an 43362 (4FEMA). Sie erhalten dann eine SMS-Antwort mit der jeweiligen Adresse. Oder besuchen Sie www.fema.gov/disaster-recovery-centers.

Katastrophenhilfe für Einzelpersonen kann Spenden umfassen, um für temporäre Unterkunft und Notfallreparaturen an Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung zu bezahlen, damit Sie Ihr Heim wieder beziehen können. Überlebende können auch für Spenden qualifiziert sein, mit denen schwerwiegende Ausgaben aufgrund der Katastrophe bezahlt werden können, die nicht durch

eine Versicherung oder US-Katastrophenkredite mit niedrigem Zinssatz gedeckt sind. US-Behörde für Kleinunternehmen (Small Business Administration, SBA).

Für weitere Informationen über den Wiederaufbau von New York nach einer Naturkatastrophe gehen Sie zu: www.fema.gov/sandy-deutsch, www.fema.gov/SandyNY, www.twitter.com/FEMASandy, www.facebook.com/FEMASandy und www.fema.gov/blog.

Last Updated: 
01/25/2013 - 16:57
State/Tribal Government or Region: 
Related Disaster: 
Back to Top