Federal Emergency Management Agency

Aus verschiedenen Geldquellen können von Sandy geschädigte Unternehmer Hilfe beantragen

Main Content
Release date: 
12/27/2012
Release Number: 
NR-118

NEW YORK ­­­­– Örtliche Unternehmen wieder am Geschäftsbetrieb zu beteiligen, ist ein zentrales Anliegen einer katastrophengeschädigten Gemeinde. Einige der FEMA-Partner (auf Bundes- und Landesebene sowie aus dem privaten Sektor) bieten nun finanzielle Programme an, um Firmen aus dem Staat New York bei der Erholung von den Schadensfolgen durch den Hurrikan Sandy zu helfen:

Die  U.S. Small Business Administration (SBA) (Bundesamt für kleine Unternehmen) bietet geringverzinste Kredite (für Unternehmen und für die meisten gemeinnützigen Institutionen) von bis zu 2 Millionen US-Dollar für die Entschädigung bei Haus- und Gebäudeschäden an. Auch werden ähnlich hohe Summen bei wirtschaftlichen Schäden verliehen. Der Antrag kann in jedem Katastrophenhilfezentrum (der FEMA, des Staates New York oder des SBA) gestellt werden oder online über die Webseite https://disasterloan.sba.gov/ela. Die Telefonnummer der SBA lautet 800-659-2955.

Die NYC Economic Development Corporation stellt besondere Fördermittel (Hurrican Sandy Emergency Loan Fund) zur Verfügung – kleinen Unternehmen vor Ort sollen Wiederaufbau- und Reinigungsarbeiten ermöglicht werden. Es handelt sich um eine Gesamtsumme von 10 Millionen US-Dollar – die Einzelkredite zu geringen Zinssätzen werden zu 5.000 – 25.000 USD vergeben. Auch hier geht es um direkte Reparaturarbeiten – oder aber um Geschäftsverluste durch Zwangsunterbrechung. Weitere Details zu den Anträgen sind auf der folgenden Webseite verfügbar: http://www.nybdc.com/HurricaneSandySmallBusinessReliefFund.html.

Das Suffolk County Industrial Development Agency’s Emergency Sales Tax Relief Program vergibt Steuererleichterungen in Höhe von 8,635 Prozent an kleine Unternehmen, wenn sie Bau- oder Reparaturmaterialien von bis zu 100.000 US-Dollar erwerben. Interessenten rufen die Webseite www.suffolkIDA.org ab oder wählen die Telefonnummer 631-853-4802. Unter diesen Kontaktdaten kann auch ein Antrag gestellt werden.

Das National Grid Hurricane Sandy Relief Program hilft durch Sandy geschädigten Großkunden (Unternehmern, Industrien, große Familien) mit Zahlungen von bis zu 250.000 US-Dollar. Mit diesen Geldern können Reparaturen, Ersatzinstallationen oder Umzüge (von Industrie- oder Geschäftsanlagen) beglichen werden. Es werden Antragsteller berücksichtigt, die ihren finanziellen Bedarf zur Genüge dokumentieren können bzw. die mit ihren Firmen erheblich zum wirtschaftlichen Gemeindeleben beitragen. Für Informationen und Anträge steht die National Grid unter 855-496-9359 zur Verfügung.

Für weitere Informationen über die Katastrophenhilfe in New York nutzen Sie die Webseiten www.fema.gov/disaster/4085, http://twitter.com/FEMASandy, www.facebook.com/FEMASandy und www.fema.gov/blog.

Last Updated: 
12/28/2012 - 17:29
State/Tribal Government or Region: 
Back to Top